Statements vom BUND

Werner Neumann, ehem. Leiter des Energiereferats der Stadt Frankfurt am Main, Sprecher des Arbeitskreis Energie im wissenschaftlichen Beirat des BUND e.V.:

„Die Reform des EEG hat die Energiewende von unten massiv geschwächt. ‚100% erneuerbare Energien Region‘  vernetzt und stärkt bundesweit Aktive Akteure der Bürgerenergie und zeigt, dass die vielfältige Bewegung weiterhin sehr lebendig ist. In Workshops zu Effizienz und Erneuerbaren Energien, wollen wir zeigen, wie beides miteinander verbunden ist.“

 

Anje von Broock, Stellvertretende Geschäftsführerin Politik & Kommunikation:

„Für den BUND ist klar: Für eine sichere Zukunft ohne die Bedrohung durch die riskante Atomkraft und eine immer rascher voranschreitenden Klimaveränderung müssen die Vision 100% Erneuerbar so rasch als möglich realisieren. Dafür bedarf es aber nicht nur des Ausbaus der erneuerbaren Energien. Wir müssen auch den Energieverbrauch massiv reduzieren und effizienter wirtschaften!“