Forum 4: Dienstag, 11.11.2014, 11.00 - 12.30 Uhr

Mobilitätswende: Was könnte das heißen?

Mobilität ist mehr als Verkehr! Mobilität aus soziologischer Sicht meint nicht allein die Bewegung von Menschen und Gütern, sondern betrachtet auch Entscheidungen und analysiert Rahmenbedingungen, warum Mobilität weiter zunimmt.

Die Mobilitätswende ist mehr als eine Energiewende im Verkehr! Gegenwärtige Motorisierungsgrade und -technologien lassen ein Erreichen der Klimaschutzziele im Verkehr längst nicht zu. Der technologische Wandel lässt auf sich warten. Andere Maßnahmen sind erforderlich.

Leitfragen:

  • Wie verändern sich Rahmenbedingungen: der mobile Mensch und die mobile Region?
  • Warten auf technologische Innovation: Routenplanung für den technologischen Wandel?
  • Welche anderen Möglichkeiten gibt es: Mobilität neu denken in den 100% EE Regionen?

 

Moderation:
Claus Seibt, Wuppertal Institut

Referenten:

Claus Seibt
Kirsten Adlunger
Dr. Thorsten Ebert
Ulrich Jansen
Prof. Dr. Carsten Sommer