Forum 18: Mittwoch, 12.11.2014, 09.00 - 10.30 Uhr

Regionale Prozesse optimieren und verstetigen: Schwerpunkte Wind und Biomasse

Die regionale Energiewende ist zwar in vollem Gang, doch immer wieder entstehen bei konkreten Projekten Verzögerungen und Akzeptanzprobleme, die zeigen, dass es noch optimierter Instrumente einer Prozesssteuerung bedarf. Neben der Wissensvermittlung und fachgerechten Einbindung verschiedener Zielgruppen benötigen lokale Klimaschutzaktivitäten eine hohe Kontinuität für ein langfristiges Handeln und ein Vertrauen in die Gestalter vor Ort. Das Forum stellt aktuelle Ergebnisse aus laufenden Projekten und sich in der Realisierung befindlichen Maßnahmen vor und bietet auch Raum für Rückfragen und Diskussionen.

Moderation:
Klaus Hoppe, Kommunalberater Klaus Hoppe Consulting

Referenten:

Klaus Hoppe
Dr. Sebastian Elbe
Dr. Christoph Ewen
Florian Noll